Thyreoglobulin (Tg)

Das in der Schilddrüse gebildete Thyreoglobulin dient der Speicherung von Schilddrüsenhormonen in der Schilddrüse.

Normalbereich (Blut) [TLD]

3–50 µg/l, nach Schilddrüsenentfernung < 0,5 µg/l (laborabhängig)

Indikation

V. a. Verlaufskontrolle differenzierter Schilddrüsenkarzinome

Ursachen erhöhter Werte

  • Schilddrüsenvergrößerung, Morbus Basedow, autonomes Schilddrüsenadenom, subakute Schilddrüsenentzündung
  • Schilddrüsenkrebs (vom Typ eines differenzierten Schilddrüsenkarzinoms). Nach Entfernung der Schilddrüse Hinweis auf Metastasen.

Ursachen erniedrigter Werte

Überdosierung von Schilddrüsenhormonen

Quelle: Dr. med. Arne Schäffler, Dr. med. Ingrid Wess
Dieser Service wird Ihnen präsentiert von apotheken.de